Augenoptik

Wir lieben, was wir tun – und Naturhorn!

Ohne (geschriebene) Worte! – ….. geht es dieses Mal nicht ganz. Viel lieber hätten wir Ihnen unser Handwerk in diesem Jahr wieder auf dem Linner Flachsmarkt gezeigt und Ihnen viel dazu erzählt, auf Ihre Fragen geantwortet, Sie anfassen, fühlen und riechen lassen und in faszinierte Kinderaugen geschaut. Ihr ehrliches Interesse und Ihre Wertschätzung unserer Arbeit zu Pfingsten auf dem Flachsmarkt ist besonders.

Vor dem Hintergrund der Pandemie nutzen wir nun den Flachsmarkt digital, um Ihnen unsere Liebe zu unserem Handwerk allgemein und unsere Leidenschaft für Naturhorn als Material für Brillenfassungen mit einem kleinen Einblick näher zu bringen. Von dieser Leidenschaft hat neben dem Kurfürsten Klemens-August in diesem Jahr auch der Historiker Boris Schuffels des Museums Burg Linn profitiert. Nach historischen Vorlagen haben wir ihm mit unserem Team eine mittelalterliche Balkenbrille (14. Jahrhundert) und eine Nietbrille (2. Hälfte 15. Jhdt.) aus Naturhorn und mit individueller Glasstärke handgefertigt, die er nun zum historischen Gewand bei Führungen tragen kann. Beide Brillen können Sie sich anschauen. Sie sind in der historischen Bibliothek des Museums zu sehen.
Obwohl unsere tägliche Zeit, die wir intensiv mit unseren Kunden verbringen, wenig Spielraum lässt zu experimentieren, finden wir zum Glück immer hier und da die Möglichkeit, besonders kreativ zu sein.

Für mehr Einblick kommen Sie gerne (mit Termin und ohne Test…) in unser Geschäft am Ostwall 59 in
Krefeld, in Hüls auf der Krefelder Straße 32 oder schauen Sie unter www.diebrille-krefeld.de

Cookie Banner von Real Cookie Banner