Brettchenweberin

Seit 1975 webe ich, Birgit Höffmann, und seit 1994 beschäftige ich mich intensiv mit dem Weben von Bändern in der Technik des Brettchenwebens.

Beim Brettchenweben entstehen Bänder, die einerseits wie alle Borten/Bänder verwendbar sind, andererseits besonders fest und belastbar sind. Ich webe sowohl Muster aus archäologischen Funden ( bis zu 2500 Jahre alt) als auch andere einfache und komplizierte Muster, meist selbst entworfen.

Zur eigenen Verarbeitung biete ich fertige Bänder als Meterware an. Daneben gibt es Bänder als Lesezeichen, als Verzierung auf Postkarten, als Schmuck verarbeitet  und aufgenäht auf Objekte, z.B. Beutel und Armbänder. Wer die Technik gerne ausprobieren möchte, kann ein Starterpaket erwerben, das alle notwendigen Materialien und ein angefangenes Band enthält. Außerdem habe ich Hefte zum Lernen des Brettchenwebens und zu einzelnen Methoden geschrieben.

Das Hauptanliegen meiner Teilnahme am Markt ist es aber, das Brettchenweben zu zeigen, zu erklären und so zum Erhalt dieser bei uns bis 1901 gänzlich vergessen gewesenen Technik beizutragen.

www.hoebiweave.jimdo.com

Cookie Banner von Real Cookie Banner