Bandweben mit dem Webkamm

Weberin

„Komm an meinen Stand und webe ein Armband.“

Auch wenn es dieses Jahr nicht möglich ist, möchte ich Dich für das Weben begeistern.
Seit Jahren gehe ich mit meinen Webekämmen auf Märkte und in Museen, wo Besucher auf einfache Weise das Weben ausprobieren können. Das ist mit Bandweben sehr schön möglich. Man braucht nicht viel Gerät dazu und hat schnell ein Ergebnis.
Leider kann ich Dich nicht persönlich in das Bandweben einführen. Aber ich biete Webekämme als Startpackung mit schriftlicher Anleitung zum Weben von Bändern und Gürteln an. So kannst Du Dir Bänder nach Deinen eigenen Farb- und Mustervorstellungen herstellen, ganz individuell und einmalig.
Ganz neu biete ich Rundwebrahmen mit bebilderter Anleitung an, um runde Webstücke auf einfache Weise herzustellen. Damit kannst Du individuelle Körbchen, Untersetzer, Jonglierbälle und Wandschmuck in unterschiedlichen Größen herstellen.
Beides ist relativ einfach zu Handhaben und kann überall mit hingenommen werden.

In meiner Kurswerkstatt in Freiburg gibt es die Möglichkeit, Dich persönlich in die Kunst des Webens einzuführen. Aktuelle Kurse zum Bandweben, am Webrahmen und Webstuhl findest Du auf meiner Website. Schau Dich dort gerne um!
Hoffentlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr auf dem Flachsmarkt oder in Freiburg.

Herzlichst
Gabriela Martin, Handweberin
79111 Freiburg i. Br.

Übrigens, den Beruf des Handwebers kann man immer noch erlernen.
Die Berufsbezeichnung heute lautet: Textilgestalter im Handwerk mit Fachrichtung Weben

https://webekamm.de
https://www.instagram.com/webekamm/

Cookie Banner von Real Cookie Banner